Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2019

Leichtathletikteams rocken den Bodenseeschulcup


Der Internationale Bodensee-Schulcup auf Bezirksebene wurde am 6. Juni im Sportpark Schwarzenfeld ausgetragen. Viele Mittelschulmannschaften aus der gesamten Oberpfalz beteiligten sich an den leichtathletischen Disziplinen Werfen, Laufen, Springen, Staffel- und Ausdauerlauf.

Jede Mannschaft bestand aus zehn Schülern. Die acht besten Ergebnisse kamen in die Wertung. Das Schöne an diesem Wettkampf, bei dem auch zwei Sprintstaffeln antreten und vier 800 m Läufer auf der Strecke sind, ist die Tatsache, dass die gemeinschaftliche Leistung aller Sportler in ein einziges Mannschafts-Punkte-Ergebnis einfließt, und somit jeder im Teamgeist mit jeder Leistungssteigerung zum Erfolg beiträgt. Das stärkt den Zusammenhalt und die Einsatzbereitschaft.

Erstmals in der Schulgeschichte war die Doktor-Eisenbarth-Mittelschule in allen Altersklassen am Start. Die 40 Oberviechtacher Schülerinnen und Schüler, die von den Lehrkräften Christina Brunner, Astrid Senft, Wolfgang Wurstbauer und Jürgen Dietl trainiert und betreut wurden, starteten in vier Wettkampfklassen: In der Wettkampfklasse III/2 Mädchen landeten unsere Schülerinnen auf einem ausgezeichneten zweiten Platz, ebenso wie unsere Jungs in der Wettkampfklasse III/2. In den Wettkampfklassen IV/2 eroberten die Jungs und Mädchen einen hervorragenden ersten Platz. Dies bedeutet die Bezirksmeisterschaft und die Qualifikation zum Bayrischen Finale in Aichach…

Die ganze Schulfamilie gratuliert den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern recht herzlich. Doch auch das Verhalten unserer Schüler auf und neben dem Platz wurde von den Verantwortlichen vor Ort gelobt und die neuen Trikots, gespendet vom Elternbeirat, rundeten das tolle Gesamtbild der Eisenbarth-Schüler ab. Wir sind stolz auf euch!!!

Hier noch einige herausragende Einzelergebnisse:

Jungen Wettkampfklasse IV/2:
Im 800-Meter-Lauf lieferte Daniel Betz mit 2:40 Minuten eine herausragende Einzelleistung ab und war in dieser Disziplin Erster. Marcel Gruber war spitze mit 7,33 Sekunden über die 50 Meter. Fabian Lößl und Nico Rötzer warfen beide 38 Meter weit.

Mädchen Wettkampfklasse IV/2:
Sarah Lorenz erzielte beim Wurf 27 Meter. Lena Lintl sprang 4,10 Meter und Diana Dekin war mit 8,03 Sekunden über 50 Meter erfolgreich.

Jungen III/2:
Johannes Scherr wurde mit 5,13 m Weitsprung Zweiter seiner Altersgruppe. Und Philip Kraus gewann den Weitwurf mit 56 Metern. Gabriel Goranov war äußerst schnell über die 75 Meter in 10,26 Sekunden

Mädchen III/2:
Im Sprint über 75 Meter war Katharina Pößl mit 11,09 Sekunden die Schnellste und auch den Weitsprung gewann sie mit 4,40 m. Sie war erfolgreichste Athletin des Tages. Hervorragende Leistungen lieferten hier auch Malina Betz (11,6 s im Sprint) und Emily Reger (11,12 s im Sprint und 3,92 m im Weitsprung) ab.

Die Wettkampfleitung lag in den Händen von Martin Gradl, Siegfried Seeliger und Walter Rosenkranz. Walter Erhart als Vertreter der Regierung der Oberpfalz, Vertreter des Schulamts und ein Vertreter der Sparkassen überreichten den Sportlern Urkunden und Medaillen.

Jürgen Dietl


Der Internationale Bodenseeschulcup auf Bezirksebene wurde im Sportpark Schwarzenfeld ausgetragen. Über 40 erfolgreiche Sportler aus Oberviechtach waren dabei.

Das Jungen und Mädchen im jüngeren Jahrgang der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach erzielten herausragende Leistungen.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2019 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach