Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2019

Kolping Netzwerk für Geflüchtete (Infomobil)


Das Infomobil des Kolping Netzwerkes für Geflüchtete machte bei den Berufsfachschulen in Oberviechtach Station. Auch drei Klassen der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule besuchten die Roadshow.

Die Kolping Roadshow will mit dieser Aktion für die Belange von Geflüchteten sensibilisieren und über deren Beweggründe, die Heimat zu verlassen, informieren. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Einblick in die Arbeit mit Geflüchteten und wurden über erfolgreiche Integration informiert. In Spiel- und Mitmachaktionen, mit Texttafeln und multimedialen Elementen konnten sich die Besucher angemessen informieren.

Eines der wichtigsten Anliegen der Kolping Netzwerkes für Geflüchtete ist die Integration. „Sie ist nicht nur eine herausfordernde Aufgabe, sondern auch zwingende Notwendigkeit für die Zukunft Deutschlands“ (Zitat Begleitheft Kolping).

Text/Bilder: Köppl


Die Kolping Roadshow will mit dieser Aktion für die Belange von Geflüchteten sensibilisieren.

In Spiel- und Mitmachaktionen, mit Texttafeln und multimedialen Elementen konnten sich die Schülerinnen und Schüler angemessen informieren.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2019 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach