Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2019

Spaß verbindet Generationen


Sie singen nicht nur „Er hat ein knallrotes Gummiboot“, sie sitzen mit den Senioren auch in einem Boot: Die Schüler der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule bereiten den Bewohnern des Alten- und Pflegeheims einen lustigen Nachmittag.

Mit dem flotten Lied „Er hat ein knallrotes Gummiboot“ stimmten die Schüler der zehnten Klasse auf die Faschingsveranstaltung ein. Beim Sketch über das „Schafkopfen“ wurden einem „Zuagroasten“ die Regeln erklärt. „Die Blaue und die Bumpl san a Sei“, hieß es von Seiten der eingefleischten Kartenspieler, was den „Preißn“ zu der Aussage bewegte: „Dann muss es doch Saukopf und nicht Schafkopf heißen.“ „Eigentlich hoda recht, owa dene Preißn deafst niad recht gebn“, war die Quintessenz.

In der Kaffeepause servierten die Schülerinnen und Schüler Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Küchl. Diese wurden im Fach Soziales unter der Leitung von Fachoberlehrerin Gerlinde Lohrer gebacken. Zur Unterhaltung während des Kaffeetrinkens spielten Konrektor Rudi Schneider und Thomas Schwingl mit Akkordeons flott auf. Lieder wie „Schneewalzer“, „Waldeslust“ und „Gemma a weng iwe“ sangen die Senioren kräftig mit.

Bei einem Faschingsquiz verteilten die Schüler Tulpen als Preis an die Schnellsten. Moderator Luca Meier, der souverän durchs Programm führte, sorgte immer wieder mit Witzen für Lacher. Das Lied vom „Vogelbeerbaum“ war ideal für eine Schunkelrunde geeignet. Ein Höhepunkt, der dem Publikum viel Freude bereitete, war der Strumpfhosentanz, den sechs mutige Schüler vorführten.

Mit einer Polonaise durch den Saal, angeführt von Konrektor Schneider, dem sich auch Rektor Werner Winderl anschloss, endete die Faschingsveranstaltung, die von den Lehrkräften Gerlinde Lohrer, Christopher Kraus und Jürgen Dietl gemeinsam mit den Schülern vorbereitet worden war.

Als Gastgeschenk überreichten zwei Schüler Türkränze an Pflegedienstleiterin Katharina Schneider, die sich bei den Schülern und Lehrkräften für das gelungene Faschingsfest bedankte.

Text: Weiß (DnT)/Fotos: Winderl


Die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule bereiteten den Bewohnern des Seniorenheims einen zünftigen Faschingsnachmittag.

Sechs mutige Schüler überraschten die Senioren mit einem Strumpfhosentanz.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 - 2019 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach