Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2018

Projekttag an der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach - Schüler entdecken Kunsthandwerk der Hinterglasmalerei


Alte Handwerktechniken an die jüngere Generation weiter zu geben, besonders an die Kinder, ist in unserer schnelllebigen Zeit besonders wichtig, um nicht in Vergessenheit zu geraten. Hinterglasmalerei zählt zu den alten Techniken. Sie war im nahen Winklarn beheimatet. Mitte des 18.Jahrhunderts bis etwa 1915 übten mehrere Familien die Technik der Hinterglasmalerei aus. Die Winklarner Maler bildeten auch Lehrlinge aus, deshalb auch der Name „Winklarner Schule“.

Auf Wunsch von Konrektor Rudolf Schneider brachte Annemarie Mösbauer aus Winklarn den Schülern der Klasse 5a diese Technik näher. Bevor es an das richtige Malen ging erklärte sie den Buben und Mädchen die genaue Vorgehensweise. Wie der Name schon sagt wird hinten auf Glas gemalt. Die Vorlage, der Riss wird unter das Glas gelegt. Zahlen und Buchstaben stehen in Spiegelschrift drauf. Umrisse, Feinheiten, Schattierungen und Schriften müssen als erstes auf die Glasplatte gemalt werden. Dann folgen die einzelnen Flächen, zum Schluss gilt es den Hintergrund zu füllen.

Die Reihenfolge der einzelnen Schritte erfolgt genau in der umgekehrten Reihenfolge wie bei der herkömmlichen Malerei. Dabei handelt es sich nicht nur um Heiligen – oder Andachtsbilder. Für diesen Malkurs hatte Annemarie Mösbauer Vorlagen mitgebracht. Die Buben und Mädchen konnten es kaum erwarten mit den Farben los zu legen. Mit Freude und Eifer trugen sie die Farben auf die Glasplatten. Als die Kids die Glasplatten drehten, um das Ergebnis zu sehen, staunten sie. Ihre Namen und die Jahreszahl 2018 waren auf der Vorderseite klar zu lesen. Es entstanden wunderschöne individuell gestaltete Werke. Jeder konnte seine Vorlieben für seine Farben und Kompositionen ausleben, alles Unikate.

Für die Schüler war es ein schöner und kurzweiliger Vormittag und sie fragten: “Können wir so etwas wieder einmal machen?“ Konrektor Rudolf Schneider bedankte sich bei Annemarie Mösbauer für diesen Vormittag und überreichte ein kleines Geschenk.


Annemarie Mösbauer aus Winklarn brachte den Schülern der Klasse 5a die Technik der Hinterglasmalerei näher.

Es entstanden wunderschöne individuell gestaltete Werke, Unikate.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016-2018 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach