Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2018

Rudi Schneider ist neuer Konrektor


Nachdem Konrektor Dominik Bauer Ende des vergangenen Schuljahres nach Schwandorf versetzt wurde, ist die Konrektorenstelle an der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule wieder neu besetzt. Rudolf Schneider aus Tännesberg ist neuer Konrektor an der Mittelschule. Nach dem Lehramtsstudium an der Universität Regensburg und dem ersten Staatsexamen 1986 schloss er in Weiden das Referendariat 1989 mit dem zweiten Staatsexamen ab. Es folgten drei Jahre an der Mittelschule in Lengries, ein Jahr in Marktredwitz und neun Jahre in Tännesberg.

Nach der Auflösung der dortigen Teilhauptschule ging er für drei Jahre an die Mittelschule Vohenstrauß und wurde dann zum Konrektor an der Max Reger Schule in Weiden ernannt. Bevor er nach Oberviechtach kam, wirkte er fünf Jahre lang als Konrektor an der Mittelschule Floß. Immer wieder hat er Referendare in ihrer schulischen Laufbahn betreut. Rudolf Schneiders schulische Schwerpunkte sind die Digitalisierung sowie Fortbildungen in Musik, wo er auch als Multiplikator tätig war. Die Musik ist im Leben des Sechzigjährigen allgegenwärtig, seit 20 Jahren leitet er den Kirchenchor in Tännesberg und spielt in der Kirche die Orgel. Weitere Hobbys sind Wandern, Skifahren, Schwimmen und Radfahren.

Text/Bild:Udo Weiß


Rudi Schneider ist neuer Konrektor.

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016-2018 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach