Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2018

Schulfest der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule großartige Gemeinschaftsleistung


Zu einem „außergewöhnlichen Programm“, das Elternbeirat, Schüler und Lehrerkollegium zusammengestellt haben, begrüßte Rektor Werner Winderl besonders stellvertretende Bürgermeisterin Christa Zapf, Dekan Alfons Kaufmann und Kaplan Martin Popp. Er freute sich auch über viele ehemalige Kollegen und Schüler, die ihrer Schule immer noch die Treue halten.

Winderl bedankte sich beim Elternbeirat, der wieder für Grillspezialtitäten und Getränke sorgte. Auch Butter, die im Butterfass ausgerührt wurde und der von Gerlinde Lohrer hergestellte Käse befanden sich im Angebot. Ein weiterer Dank galt der SMV unter der Führung von Jürgen Dietl, die wie jedes Jahr eine Tombola mit vielen tollen Preisen organisiert hatte.

Die Bläsergruppe unter der Leitung von Christian Knott eröffnete das Schulfest im Pausenhof der Mittelschule bei herrlichem Wetter. Dann übernahm die Band „Voice & Chords“, die schon im vergangenen Jahr für die Mittelschule auf der Burg Obermurach ein Benefizkonzert für den Förderverein gegeben hatte, die musikalische Unterhaltung der vielen Gäste. Eine Poi-Show der Klasse 5c-G sowie eine Einlage des Ovi-Tanztheaters wurden auf der Aktionsfläche aufgeführt. Auch der Kolping-Spielmannszug, der ja sein Quartier in ehemaligen Schulräumen hat, unterhielt die Gäste. In der Pausenhalle der Mittelschule konnten ein Einsatztraining der Bundespolizei verfolgt und Trainingsgegenstände ausprobiert werden.

Außerdem wurde ein Demokratiequiz angeboten. Die Schülerfirma „Eisenbarth-Print“ verkaufte im Glashaus Schulblöcke, dort war auch die Ausgabe Tombola-Preise. In der Aula der Grundschule war besonders die große Torwand von Jugendlichen belagert, während man beim Car-Racing-Parcours seine Geschicklichkeit testen konnte. Eis, Kaffee und Kuchen servierten die Schülerinnen der Schülerfirma „future-point“ in der Mensa. Auch leckere Cocktails konnten dort genossen werden, während sich die Kinder beim Schminken kreative Gesichter gestalten ließen. In den Räumen der offenen Ganztagsschule wurde eine WM-Party mit Popcorn, Kräuterlimo, Spielen und einer Schmuck-Bastelaktion veranstaltet. Mit einem vielfältigen Angebot an XXL-Spielen, sportlichen Herausforderungen und Wettbewerben trugen auch die Schüler der einzelnen Klassen zum Gelingen des Schulfestes bei.

Da gab es Kuchenwettessen, einen weltmeisterlichen Dreikampf mit Zielwerfen, Minigolf und Strohhalmpusten, Wettnageln, Schaumkussschleudern und Luftballon-Spicker. Eine philosophische Runde boten die Achtklässler an, und für den süßen Hunger zwischendurch servierten die Schüler Säfte, Fruchtspieße, Waffeln, Schokoladenfrüchte, Zuckerwatte und Eis.

Eine „gewichtige“ Attraktion stellte Kuh „Edda“ dar. Neben vielen Gästen versuchten sich mit viel Geschick auch zweite Bürgermeisterin Christa Zapf und Ehrenbürger Ludwig Berger beim Melken. Sieger beim Melkwettbewerb zwischen Lehrer und Elternbeirat wurden die Eltern. Selbst Initiatorin und „Profi“ Gerlinde Lohrer konnte die Niederlage der Lehrer nicht verhindern. Das Schulfest kann wieder als großartige Gemeinschaftsleistung gewertet werden.

Text: Udo Weiß (NT), Bilder: Alois Köppl


Die Band "Voice & Chords", die schon im vergangenen Jahr für die Mittelschule auf der Burg Obermurach ein Benefizkonzert für den Förderverein gegeben hatte, sorgte für die musikalische Unterhaltung der vielen Gäste. Lehrerin Julia Klösel hatte einen Gastauftritt als "Frontfrau".

Sieger beim Melkwettbewerb zwischen Lehrer und Elternbeirat wurden die Eltern. Elternbeiratsvorsitzende Petra Meier bedankte sich bei allen Teilnehmern. Das diesjährige Schulfest kann wieder als eine großartige Gemeinschaftsleistung der Schulfamilie gewertet werden.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016-2018 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach