Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2018

Soziale Berufe - eine Option für Mädchen und Jungs


Margarete Schieder-Beierl vom „Beruflichen Schulzentrum Oskar-von-Miller Schwandorf“, zu dem die Außenstelle Oberviechtach gehört, informierte die siebten Klassen der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule über die Ausbildungsmöglichkeiten dieser schulischen Einrichtung. Die Veranstaltung, angeboten von der Berufsfachschule Oberviechtach, wurde von den Fachoberlehrerinnen Gerlinde Lohrer und Margit Capillera gerne angenommen.

Die Außenstelle Oberviechtach umfasst die Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung (vorher: Hauswirtschaft), für Kinderpflege und für Sozialpflege. Die Fachfrau erläuterte den Schülerinnen und Schülern alle Ausbildungsrichtungen des Oberviechtacher Hauses. Dabei erklärte sie auch die Zugangsvoraussetzungen und ging auf die Anforderungen in diesen Berufsfeldern ein. „Diese Berufe sind keine reinen Frauenberufe“, so Schieder-Beierl, „sondern auch für Jungs bestens geeignet“.

Nach einer anschließenden Fragerunde überreichten Lucas Bischoff und Emilio Gschrey der Referentin einen kleinen Ostergruß in Form einer Frühlingsblume.


Margarete Schieder-Beierl informierte die 7. Klassen über Möglichkeiten der Berufsausbildung an der Berufsfachschule Oberviechtach.

Die Referentin erklärte die Zugangsvoraussetzungen und ging auf die Anforderungen in diesen Berufsfeldern ein.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016-2018 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach