Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte 2018

Auf den Spuren eines römischen Legionärs (Klasse 5b)


Im Rahmen des GPG-Unterrichts stellte Konrektor und Römer-Experte Dominik Bauer den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b die Ausrüstung eines römischen Legionärs und Bogenschützens vor, wie sie im Jahr 200 n. Chr. im römischen Kastell Castra Regina vorzufinden war.

Die Rüstung, eine dem Original nachempfundene Rekonstruktion, wurde von Dominik Bauer im Rahmen seines Geschichtsstudiums teilweise selbst hergestellt und auf einem Marsch von Regensburg nach Rom getestet. Er berichtete dabei auch von schweißtreibenden Märschen mit circa 40 Kilogramm Marschgepäck bei weit über 30 Grad – Bedingungen wie sie auch die Römer zur damaligen Zeit vorgefunden haben.

Die Schülerinnen und Schüler waren begeistert von den Requisiten und durften diese am eigenen Körper tragen. Alle waren sich einig, dass die Rüstung sehr gut für den Kampf geeignet, allerdings auch sehr schwer war.

So waren alle Schülerinnen und Schüler froh, als sie die Rüstung wieder ablegen durften und die/der eine oder andere musste feststellen, dass Legionär wohl doch kein absoluter Traumberuf war.


Konrektor Dominik Bauer stellte den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b die Ausrüstung eines römischen Legionärs und Bogenschützens vor.

Alle waren sich einig, dass die Rüstung sehr gut für den Kampf geeignet war. Die Schüler stellten aber fest, dass sie auch sehr schwer war.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016-2018 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach