Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Siebtklässler besuchen Technikland an der Technischen Hochschule Amberg


Am Dienstag, den 20.06.2017 besuchten die siebten Klassen der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach die Ostbayerische Technische Hochschule in Amberg. Dort läuft momentan die Aktion „Lernlabor-Technikland“. An verschiedenen Informations- und Experimentierstationen sammelten die Schülerinnen und Schüler mit regem Interesse Wissen und Erfahrungen.

Dass sich aus den drei Grundfarben Cyan, Magenta und Yellow alle Farben mischen lassen, wussten die Siebtklässler bereits. Neues Wissen kam hinzu, als sie etwas über die Additive Farbmischung erfuhren, welche unter anderem bei der Entstehung der Bilder auf ihren Smartphone-Displays zum Einsatz kommt. Auch das Experiment zur Farbchromatographie und der eigenhändige Einsatz einer Wärmebildkamera versetzte die Schüler in Staunen.

Im Rahmen einer weiteren Lernstation ging es um den Brückenbau. Schnell waren sich alle einig, dass es wenig Sinn macht, eine Balkenbrücke aus Steinen zu bauen und nach dem selbstständigen Bauen einer kleinen Bogenbrücke, testeten einige mutig, ob diese ihr Gewicht auch trägt. Mit Erfolg! Was passiert mit einem Schaumkuss, wenn man diesen in eine Vakuumkammer gibt und die Luft absaugt? Die Siebtklässler wissen es nun! Genauso wie die Tatsache, dass das Gedächtnis von Computern auf der Grundlage des binären Zahlensystems funktioniert, was die Darstellung von Buchstaben anbelangt.

„Mach dem Wagen Beine“ hieß eine der weiteren Stationen. Hier konnten die Schüler ihr Wissen bezüglich des Funktionierens von Elektromagneten erweitern, indem sie Experimente mit Permanent- und Elektromagneten machten und nicht zuletzt auch das Prinzip einer Wirbelstrombremse, welches unter anderem bei Achterbahnen angewendet wird, kennen lernten. Ein Highlight für viele waren ohne Zweifel auch die Seilzüge, die im Technikland getestet werden durften. Die Schüler zogen sich selbst an den verschiedenen Seilzügen hoch und erfuhren dabei hautnah, bei welchem Seilzug mehr Kraftaufwand notwendig ist und warum. Am Ende des Vormittags waren sich die Schüler wie auch deren Klassenleiter Herr Kühner und Frau Köppl-Rötzer einig: So macht Unterricht Spaß!


Die Siebtklässler besuchten Technikland an der Technischen Hochschule Amberg.

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach