Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

"AK17 - Mia ham Abschluss"


An Ihrem letzten Schultag, dem 20. Juli, erschienen viele Neuntklässler schon in den frühen Morgenstunden, um letzte Vorbereitungen für einen Abschlussstreich zu treffen. Mit riesigen Mengen an Absperrband versperrten sie nicht nur Parkplatz und Aufgänge, sondern verbarrikadierten auch einige Klassenzimmer.

Der Aufgang zum Klassenzimmer der 9a wurde mit hunderten von Luftballons sogar komplett dichtgemacht. Unter einem Vorwand erschlich sich eine Schülerin Frau Knotts Schlüssel – und gab ihn natürlich nicht mehr zurück. Stattdessen fand sie folgenden Hinweis: „Uns ist wos bassiert, des woa koa Absicht, es doud uns leid, doch da Schlissl is furt! Folgen‘s die Anweisungen und die Pfeiln, aba oins is klar, koa Polizei!“

Mit diesem Hinweis schickten die Abschlussschüler ihre Lehrerin auf Schnitzeljagd durch das große Schulgebäude. Dank vieler Hinweise und helfender Hände konnte sie ihren Schlüssel bald wieder in Händen halten. Nach dieser Anstrengung war eine Stärkung mit extra für diesen Anlass gebackenen Kuchen dringend nötig. Gemeinsam mit Frau Baumer, Frau Knott und Frau Giewekemeyer stießen die 9.Klässler außerdem auf das Ende der Schulzeit an – natürlich ohne Alkohol!

In der Pause folgte dann das letzte Highlight: Begleitet von Andreas Bouranis „Ein Hoch auf uns“ ließen alle miteinander Luftballons steigen. Nun blieb nur noch, sich zu verabschieden. Auch dafür hatten die Schüler Transparente vorbereitet:

„AK17 – Mia ham Abschluss“ „Die Schlauen können jetzt gehen, deswegen bleiben die Lehrer!“


Die 9. Klassen ließen miteinander Luftballons steigen.

Die Luftballons der 9. Klassen am Oberviechtacher Himmel.


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach