Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach
Aktuelle Berichte

Mittelschüler seilen sich ab!


Einen erlebnisreichen Vormittag, gestaltet von der Bergwacht Bayern, Sektion Schönsee, konnten die 10. Klassen und einige Achtklässler der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule auf dem Schlossberg bei Wildstein erleben. Dieter Güll, Bereitschaftsleiter von der Bergwacht, hatte den Jugendlichen bereits im Herbst letzten Jahres die Organisation vorgestellt. Nun folgte der praktische Teil. Helfend standen ihm dabei Peter Horn, Willi Rausch, Thomas Glöckler und Helmut Wurm zur Seite.

„Leben retten, Natur bewahren. Zu jeder Zeit, bei jedem Wetter an jedem Ort. Kompetente Rettung im ehrenamtlichen Team.“ lauten die Leitsätze der Bergwacht Bayern. Bereitschaftsleiter Güll informierte die Eisenbarthschüler über die Struktur der Organisation und listete die verschiedenen Helferteams auf. Nach seinen Worten „arbeiten die Bergwacht, das Rote Kreuz, die Johanniter, örtliche Feuerwehren, die Polizei Bayern und die Bundespolizei, Hundestaffeln, Wasserwacht“ und andere Teams eng verzahnt zusammen, wenn es um die Rettung von Menschenleben geht. „Hier auf dem Wildenstein üben wir öfter“, meinte der Fachmann. „Das Gelände fällt auf der Westseite bis zu zweihundert Meter ab und ist daher ideal für diese Zwecke geeignet“.

An zwei Stationen wurde anschließend praktisch geübt. Nach Auffrischung von Grundkenntnissen in Erster Hilfe ging es an der ersten Station um das Auffinden verletzter Personen, deren Versorgung und dem anschließenden Abtransport im Akija. An der zweiten Station war wirklich Mut gefragt, die Teilnahme war freiwillig und nichts für Weicheier. Anlegen des Klettergurtes, eine kleine Knotenkunde, Sicherung, einfaches Abseilen an der schiefen Ebene und Abseilen am Schlossberg standen auf dem Programm.

Rektor Werner Winderl zeigte sich bei seiner Stippvisite auf dem Wildenstein beeindruckt von der Arbeit der Bergwacht. Sein besonderer Dank galt Dieter Güll und seinem Team, das extra Urlaub genommen hatte, um mit den Schülern diese Übungen durchzuführen. Beim Schulfest der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule stellten die Bergwachtler aus Schönsee auf dem Schulgelände kostenlos eine Kletterwand zur Verfügung. „Die Schule kann sich dankbar schätzen mit Jürgen Dietl, dem Initiator der Veranstaltung auf dem Wildsteiner Schlossberg, einen Förderlehrer in ihren Reihen zu haben, der solche Erlebnistage organisiert“, meinte Winderl anerkennend.


Gruppenbild vor dem Wildenstein

Zwei Schülerinnen beim Abseilen


Anschrift

Doktor-Eisenbarth-Mittelschule
Martin-Luther-Str. 9
92526 Oberviechtach

Kontakt

Tel: 09671 91507
Fax: 09671 91509
Mail:mail@eisenbarthschule.de

Rechtliche Hinweise

© 2016 Doktor-Eisenbarth-Mittelschule Oberviechtach